Integriertes Schließ- und Sicherheitssystem (ISS)für DB Fernverkehr.

Die Aufgabe: Für den Kunden DB Fernverkehr AG sollte durch den Einsatz eines integrierten Schließ- und Sicherheitssystems die Warensicherung im Bereich Schienenfahrzeuge ermöglicht werden.

Die Lösung

Zuerst einmal wurden mechanische und elektronische Zylinder und Schlösser installiert. Zudem wurde eine bundesweite IT-Infrastruktur geschaffen. Diese wurde dann zentral aus dem Standort Frankfurt administrativ betreut. Zudem leistet die DB Kommunikationstechnik die Flächendienstleistung für die IT-Infrastruktur und schafft eine flexible und intelligente Zutrittslösung.

Der Kunde

Zahlen, Daten und Fakten

  • 6000 Schließzylinder / Schließkomponenten
  • 8000 Schlüssel
  • Alle Schienenfahrzeuge der DB Fernverkehr (ICE, IC, ICX)
  • Projektdauer ca. 2 Jahre
  • Projektteamgröße: 8 Personen

Unsere Leistungen

  • Bundesweite Installation von 120 Programmierterminals an den Standorten der DB Fernverkehr
  • Entstörung und Service inklusive
  • Bundesweiter Rollout von Schlössern und Schlüsseln.

Kundenvorteile

  • Minimierung der Warenverluste durch intelligente Schließmedien.
  • Reduzierung der Schlüsselverluste und Minderung der Anzahl ausgegebener Schlüssel an die Mitarbeiter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.