Massenpersonalisierung der Chipkartenfür S-Bahn Berlin.

Die Aufgabe: Umstellung von Papierfahrscheinen (Wertabschnitte) auf einen elektronischen Fahrausweis (VBB-fahrCard mit dem e-Symbol) für die S-Bahn-Berlin GmbH.

Die Lösung

Nach einer umfangreiche Planungs- und Testphase, die in enger Absprache mit der S-Bahn Berlin erfolgte, übernahm die Geschäftseinheit Medien- und Kommunikationsdienste die unterjährige Produktion inkl. Versand der elektronischen Fahrausweise. Mit der Chipkarte entfällt der Wertabschnittswechsel zum Monatsende sowie zusätzliche Kundenkarten. Insgesamt können monatlich bis zu 21.000 Chipkarten innerhalb von vier Arbeitstagen erstellt werden.

Der Kunde

Zahlen, Daten und Fakten

  • Bis zu 21.000 Chipkarten monatlich
  • Produktionszeit: 4 Tage

Unsere Leistungen

  • Bereitstellung des Kartenrohlings (beidseitig bedruckbar)
  • Initialisierung des Chips
  • Druck der personalisierten Anschreiben
  • Chipkarte auf das personalisierte Anschreiben aufbringen
  • Anschreiben falzen, kuvertieren, frankieren und postaufliefern

Kundenvorteile

  • Hohe Sicherheits- und Datenschutzstandards
  • Lagerung der Chipkarten in nummernüberwachten Tresoren
  • Makulatur-Exemplare werden erfasst

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.